Douglas Spalthoff
2002 ausverkauft

                Unfassbar aber Real

 

Die für mich unfassbare Sichtung eines riesigen „unbekannten Flugobjektes“ am 13.Januar 1980 über meinem damaligen Wohnsitz in Achim/Bremen, überraschte in der gleichen Nacht auch den amerikanischen NATO-Stützpunkt in der Garlstedter Heide bei Bremen. Zumindest fühlte man sich dort bedroht, und schickte einige Stunden später zwei F-15 Abfangjäger der NATO in den Bremer Luftraum. Als die an der holländischen Grenze stationierten Abfangjäger in den Bremer Flugraum erreichten, verschwand das unbekannte Flugobjekt plötzlich. Mein damaliger Nachbar, von Beruf Fluglotse, sah das Objekt ebenfalls, und bestätigte meine Sichtung. Dieses Geschehen war für mich so beeindruckend, dass ich mich veranlasst fühlte, mehr über das Phänomen „unbekannte Flugobjekte“ zu erfahren.

Im Laufe der letzten 35- Jahre ergaben sich bei meinen Recherchen unerwartete  Querverbindungen in andere Sektoren, z.B. grenzwissenschaftliche Bereiche, Phänomene,  organisierte Kriminalität, Vertuschungsfälle im Zusammenhang mit Tötungsdelikten, und neu  entwickelte Technologien. So war ich ständig gefordert, mein Wissen zu erweitern, und musste   dabei weit über den Tellerrand gucken. Meine Recherchen führten mich oft nach Nord- und Südamerika, dabei bin ich zu überraschenden Ergebnissen gekommen,

Ich habe diese  Webseite zusammengestellt, um damit interessierten Personen die Gelegenheit zu geben, mehr  über unfassbare aber reale Geschehen zu erfahren. Der Inhalt betrifft teilweise eigene Recherchen,  die ich zur besseren Verständigung,  zusätzlich mit passenden Berichten aus den Medien ergänzt  habe. Meine Berichte wurden in verschiedenen Journals veröffentlicht. 2002 erschien mein Buch "Wenn Flugzeuge vom Himmel fallen".

Druckversion Druckversion | Sitemap
Die Webseite wurde erstellt von: Douglas Spalthoff

Anrufen

E-Mail